Nachtwanderung Rehhaldenhütte

Bei typischem Aprilwetter mit Sonnenschein und Regen, machten sich fast 30 Mitglieder des Fischerei- und Hegeverein Lorch- Waldhausen e.V. auf den Weg zur Rehhaldenhütte. Nach einem gemütlichen Marsch wurden wir durch den Schwäbischen Albverein mit einem Sektempfang herzlich begrüßt. Wie bereits vom Schwäbischen Albverein gewohnt, ließen das anschließende Essen und der Service keine Wünsche übrig. Und so war es auch nicht verwunderlich, dass der Abend für den einen oder anderen doch länger dauerte als erwartet. Der anschließende Heimmarsch in stockdunkler Nacht gestaltete sich aufgrund des Neumonds besonders schwierig und ohne Taschenlampe war der Weg nicht mehr zu erkennen. Wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich beim Schwäbischen Albverein für diesen gelungenen Abend bedanken und hoffen wir dürfen auch nächstes Jahr wieder eure Gäste sein.