Erste Seeputzete 2018

Am Samstagmorgen, den 10. Februar, fand die erste Seeputzete des Jahres statt. Trotz winterlichen Temperaturen machten sich mehr als 30 Mitglieder an die Arbeit. Es wurden wichtige Holzarbeiten an den Ufern der Seen durchgeführt. Leider musste ebenfalls sehr viel Zeit dafür aufgewendet werden, den zurückgelassenen Müll an den Gewässern zu entsorgen. Es ist völlig unverständlich, wie rücksichtslos manche Menschen mit unserer Natur umgehen. Um den natürlichen Fortbestand der Fischpopulation zu sichern, wurde an mehreren Stellen Totholz eingebracht. Dies bietet den Fischen zum einen wichtige Laichmöglichkeiten, aber dient auch als Unterschlupf und Rückzugsbereich, um dem massiven Fraßdruck des Kormorans wenigstens teilweise entkommen zu können. Die Vorstandschaft bedankt sich nochmals ganz herzlich für den tollen Einsatz an diesem Tag.

Gruppenfoto Seeputzete 10. Februar 2018
Seeputzete 10. Februar 2018
Veröffentlicht am Schlagwörter