Interessante Gewässerführungen und leckere Speisen am Remsmittelpunkt

 Am Wochenende, den 25. und 26. Mai, lud der Fischerei- und Hegeverein an den Remsmittelpunkt in Waldhausen ein. An beiden Tagen wurden zu allerlei Getränken auch besondere Schmankerl für alle Besucher angeboten. Neben frisch gegrillten Roten verwöhnten die Fischer die Besucher mit leckeren Herings- und Lachsbrötchen. Ein kulinarischer Leckerbissen waren verschiedene Fischcanapes, die von unserem Manne professionell zubereitet wurden.

Eine Besonderheit waren an diesem Wochenende die lehrreichen Gewässerführungen, die von speziell ausgebildeten Mitgliedern des Fischereivereins durchgeführt wurden. Dabei wurden den Teilnehmern spannende Details über die Flora und Fauna, sowie die Geschichte der Rems, nähergebracht. Für die jüngeren Gäste besuchte am Samstag das Mobil des Landesfischereiverbands den Remsmittelpunkt. Unter professioneller Leitung eines Biologen konnten die jungen Forscher aufregende Untersuchungen im und am Gewässer durchführen. Neue Erkenntnisse über das Ökosystem Rems konnten so auf spielerische Art und Weise gewonnen werden.

Der Fischerei- und Hegeverein bedankt sich ganz herzlich bei allen Besuchern am Remsmittelpunkt. Ein besonderer Dank geht an dich Manne für dein großes Engagement über das gesamte Wochenende hinweg. Ein ebenfalls großer Dank an alle Helfer für den eifrigen Einsatz.

Die Besucher genießen kühle Getränke und leckere Speisen am Remsmittelpunkt
Die Besucher genießen kühle Getränke und leckere Speisen am Remsmittelpunkt
Ein Biologe des Landesfischereiverbands erklärt den jungen Forschern das Ökosystem „Rems“
Ein Biologe des Landesfischereiverbands erklärt den jungen Forschern das Ökosystem „Rems“
Veröffentlicht am