Gelungene Mäharbeiten an Hecht- und Zandersee

Am Samstag, den 08. Juni, versammelten sich rund 20 Fischer an der Zanderseehütte, um die beiden Vereinsseen für den kommenden Sommer zu rüsten. Ab 8 Uhr verteilten sich dabei die Mitglieder an den Gewässern um notwendige Mäharbeiten durchzuführen. So wurde das hohe Gras und Buschwerk mit Motorsensen und Mähern an den Ufern zurückgeschnitten. Dies ermöglicht sowohl Fischern als auch Badegästen einen komfortablen Gewässerzugang. Wie bei jeder Seeputzete musste leider auch viel Müll und Unrat an den Ufern aufgesammelt werden. Der Abfall häuft sich zur Sommerzeit ärgerlicherweise wieder signifikant. Eine unerwünschte Nebenwirkung des schönen Sommers.

Gegen 11 Uhr fanden sich die Fischer nach der teils schweißtreibenden Arbeit an unserer Zanderseehütte ein. Bei leckerem Vesper ließ man den erfolgreichen Arbeitseinsatz Revue passieren.

Der Fischerei- und Hegeverein bedankt sich recht herzlich bei allen Mitgliedern für deren Einsatz.

Veröffentlicht am Schlagwörter